Jugendstunden

In Vorbereitung auf die Jugendweihe-Feierstunde bieten wir verschiedene Gesprächsrunden, Workshops und Exkursionen an. Die Teilnahme an diesen ist freiwillig. Der zeitliche Aufwand ist nur gering, sodass Ihr an mehreren Veranstaltungen teilnehmen könnt.

Unsere Gesprächsrunden, Workshops und Exkursionen sind ein offenes Angebot und sollen Euch helfen auf Eurem Weg ins „Land der Erwachsenen". Ihr seid Jugendliche – keine Kinder mehr, aber auch noch nicht so richtig erwachsen. Ihr seid in einem Alter, in dem Ihr Euch viele Gedanken über Euer Leben und vor allem über Eure Zukunft macht. Selbstverständlich habt Ihr dabei eigene Vorstellungen, Ideen und Interessen. Bei den hier dargestellten Angeboten habt Ihr die Möglichkeit, mit Gleichaltrigen zusammen zu sein und offen über alles zu reden, was Euch bewegt.

Die Jugendstunden der vorangegangenen Saison werden im Jugendweihe-Jahr 2018 / 2019 wieder durch neue Angebote ergänzt. So kann unter anderem ein Besuch in der Strausberger Feuerwehr geplant werden, es kann über die Sicherheit im Internet diskutiert werden und auch darüber nachgedacht werden „Wie passt die Gesellschaft zu mir oder ich in die Gesellschaft?“. Wir freuen uns jederzeit auch über Eure Vorschläge für neue Jugendstunden.

Um Euch für die gewünschte Veranstaltung anzumelden, tragt einfach die dazugehörige Nummer in Euer Anmeldeformular. Eure persönliche Einladung zur Jugendstunde erhaltet Ihr ca. 4 bis 5 Wochen vor dem Termin.

 

01 - Rechte und Pflichten
Ihr werdet erwachsen, bekommt mehr Freiheiten, aber auch mehr Verantwortung. Vorbei gehen die Zeiten, in denen Mama und Papa für euch geradestehen. Nutzt die Gesprächsrunde mit einem Anwalt, der Fragen über eure Rechte und Pflichten beantworten kann.
02 - Sucht und ihre Folgen
Schon alltägliche Gewohnheiten können ein hohes Suchtpotential besitzen. Wie wirken Drogen und was sind Anzeichen von Sucht? Welche sind die ersten Schritte in die Abhängigkeit? Eine Diskussion zum Thema Sucht sowie ihre Auswirkungen auf den Körper und das soziale Umfeld.
03 - Gute Sitten, noch gefragt?
"Früher war alles besser. Wir hatten noch Anstand und Benehmen." Diese und andere Weisheiten hören Jugendliche allzu oft von den Älteren. "Was ist richtig und was ist falsch" - und wer bestimmt das überhaupt? Eine Gesprächsrunde über Knigge sowie angemessenes Auftreten in allen Lebenslagen.
04 - Gewalt unter Jugendlichen
Die Hände zittern, das Blut fließt schneller, die Gedanken rasen: Gewalt scheint unausweichlich. Wie findet man eine Lösung, auch in extremen Situationen? Was ist Respekt und wie verschafft man ihn sich wirklich? Wir diskutieren mit euch über Gewaltsituationen und wie ihr diesen aus dem Weg gehen könnt.
05 - Polizei
Hier bekommt ihr die Möglichkeit, den Alltag der Polizisten kennenzulernen - jenseits von CSI und Tatort. Im Fokus steht nicht nur die Kriminalitätsbekämpfung, sondern auch die Prävention. Tretet in einen interessanten Austausch mit erfahrenen Polizisten.
06 - 1945 - Ich war 13
Legt die Geschichtsbücher beiseite! Hier erfahrt ihr in einer spannenden Gesprächsrunde, wie das Leben zum Ende des 2. Weltkrieges aussah. Ein damals 13-Jähriger erzählt euch aus einer Zeit, in der Hunger und Angst an der Tagesordnung standen und wie er diese Zeit erlebt hat.
07 - Extremismus in der heutigenZeit
Ab wann beginnt etwas extrem zu werden?
Wie unterscheiden sich rechter, linker und religiöser Extremismus?
Wieso schließen sich Menschen extremistischen Gruppen an?
Diese und weitere Fragen werden wir gemeinsam beantworten.
08 - Feuerwehr
Wie sehen die Struktur und die Aufgaben der Feuerwehr aus?
Welche Arten von Feuerwehren unterscheidet man und wie funktioniert die Freiwillige Feuerwehr?
Neben den Fahrzeugen der Feuerwehr Strausberg werden die wichtigste Ausrüstung und Einsatztechnik vorgestellt.
09 - Die Gesellschaft, Du und ich
In dieser Jugendstunden werden wir uns spielerisch dem Thema der Selbstfindung widmen. Dabei möchten wir mit euch herausfinden, was euch im Leben wichtig ist und wie ihr euch selbst sowie euren Platz innerhalb der Gesellschaft finden könnt. Außerdem soll es darum gehen, welchen Einfluss die Medien und sozialen Netzwerke darauf haben, wie wir uns selbst wahrnehmen (wollen). Wir freuen uns auf eine lebendige Gesprächsrunde.
10 - Wie sicher sind meine Bilder im Internet?
Twitter, Instagram und Co. begleiten uns heute rund um die Uhr. Was gibt es dabei zu beachten? Welche Folgen kann es haben, ein Bild von sich zu posten? Eine Gesprächsrunde rund um das Thema Datenschutz in Social Media und was ihr dabei beachten müsst.
11 - Gesunde Lebensweisen
Im Leben eines Jugendlichen spielt eine gesunde Lebensweise oft eine untergeordnete Rolle. Wie ernähre ich mich gesund? Worauf muss ich achten? Wie wichtig ist Bewegung? Eine kompetente Ernährungsberaterin steht euch gerne Rede und Antwort.
12 - Deutsches Rotes Kreuz (DRK)
Wie entwickelte sich das Deutsche Rote Kreuz und welche Aufgaben übernimmt es heute? Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall? Es gibt viele Informationen und praktische Tipps rund um dieses Thema.
13 -Freundschaft, Liebe und Sexualität
Es dreht sich alles um das Thema Beziehungen - ob in Familien, Freundschaften, Liebe oder Sexualität.
In einer der Mädels- und einer Jungsrunde könnt ihr eure Gedanken freien Lauf lassen, euch austauschen und alle Fragen loswerden, die eich beschäftigen
14 - Rund ums Geld
Zur Jugendweihe bekommt ihr häufig eine Menge Geld. Damit ihr nicht gleich alles bei H&M, Media Markt oder Starbucks ausgebt, wollen wir euch ein paar Vorteile des Sparens näherbringen. Was unterscheidet ein Girokonto von einem Sparkonto? Wie finanziert ihr am besten euren Führerschein oder einen Traum? Eine Bankmitarbeiterin wird euch helfen, alle Fragen zu beantworten.
15 - Gastronomie live erlebt
Wir zeigen euch, wie es in einem Hotel zugeht. Ihr lernt jeden Bereich von der Rezeption bis zur Küche und die damit verbundenen Berufsbilder kennen.
16 - Eine haarscharfe Jugendstunde
Damit ihr während eurer Jugendweihefeier selbstbewusst im Rampenlicht stehen könnt, geben wir euch Tipps und Tricks rund um das Thema Aussehen und Pflege. Von der Frisur bis zu der richtigen Kosmetik für deinen Hauttyp wird alles besprochen, was euch wichtig ist.

Bildnachweis: Konstantin-Gastmann - pixelio.de
17 - Arbeiten mit textilen Materialien
Handarbeit muss nicht langweilig sein, hier könnt ihr selbst gestalten. Zeigt, wie kreativ ihr seid! Das Ergebnis eurer Arbeit nehmt ihr mit nach Hause.
18 - Keramikwerkstatt
Weißt du, wie sich Ton anfühlt und was man daraus alles machen kann? Erlebe es selbst! Gestalte ein Gefäß oder eine Figur unter fachlicher Anleitung.
19 - Gestalten mit Naturmaterialien
Gestalten mit dem, was Garten, Wald und Wiese so hergeben. Blumen, Stroh, Moos, Zweige, Gräser, Zapfen und Baumrinde können zu Fenster- und Zimmerschmuck verarbeitet werden. Unter Anleitung gestaltet ihr ein Dekorationsstück selbst.
20 - Graffiti
Unser professioneller Workshop beginnt mit einer kurzen, kreativen Einführungsphase. Anschließend erstellt ihr eure Skizzen und setzt diese danach mit Sprühdosen um. Vergesst nicht eure Ergebnisse in einem Bild festzuhalten.
21 - Gedenkstätte Sachsenhausen
Das ehemalige Konzentrationslager Sachsenhausen wird Ziel der Exkursion sein. Ihr erfahrt alles über die Entstehung, Geschichte und Funktion des Lagers. Aufgrund der Vergangenheit des Ortes wäre es sehr wünschenswert, wenn ihr euch schon vor Fahrtbeginn ein wenig mit dem Thema beschäftigt.
22 - Politik live erlebt
Was hat es mit dem Beruf des Politikers auf sich und welche Rolle spielt der Bundestag? Was ist Demokratie und wie wird sie gelebt? Dies und vieles mehr erfahrt ihr während eines Besuchs im Bundestag. Die Fahrkosten für die eigene Anfahrt müssen selbst getragen werden.
23 - Wie gross ist das All?
Den Sternen einmal ganz nah kommen? Das könnt ihr in der ältesten Volkssternwarte der Welt in Berlin-Treptow mit dem längsten Linsenfernrohr der Erde. Erfahrt vieles über den Weltraum und die Besonderheiten dieser Sternwarte in einer spannenden Führung.
24 - Selbstverteidigung
Das kleine ABC des Selbstschutzes. Hier lernt ihr in problematischen Situationen ruhig zu bleiben, überlegt zu handeln und nicht gleich aggressiv dagegenhalten. Es gibt andere Möglichkeiten.
25 - Tanzkurs
Um die große Liebe nachhaltig zu beeindrucken, ist es immer von Vorteil, den einen oder anderen Tanzschritt zu beherrschen. Damit ihr zukünftig selbstbewusst zum Tanzen auffordern könnt, bringen wir euch in sechs Tanzstunden bei, wie man sich richtig bewegt. Keine Angst: Das notwendige Taktgefühl kommt von ganz allein!

 

» Programmheft (Saison 2019 / 2020)

Zusatz-Angebote

Da wir Partner des Vereins "Jugendweihe Berlin/Brandenburg e.V." sind, könnt Ihr auch gerne deren Veranstaltungen in Vorbereitung der Jugendweihe besuchen. Den entsprechenden Angebotskatalog sowie weiterführende Informationen findet Ihr auf der Internetseite des Jugendweihe Berlin / Brandenburg e.V. unter dem Stichwort "Offene Jugendarbeit". Weiterhin arbeiten wir mit dem „Sächsischen Verband für Jugendarbeit und Jugendweihe e.V.“ sowie mit Tweeny Tours aus Dresden zusammen. Das sind unsere Partner für die Planung und Durchführung der Abschlussfahrt nach Paris (Frankreich).